Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich einverstanden mit der Verwendung von Cookies.

Einrecher wird überrascht durch Sicherheitstechnikvergrößern
Einrecher wird überrascht durch Sicherheitstechnik (Bildrechte: Somfy)

Sicherheits-Rollladen

Statistisch gesehen wird in Deutschland alle zwei Minuten in ein Haus oder eine Wohnung eingebrochen. Wer durch moderne Sicherheitstechnik das Eindringen erschwert, gewinnt Zeit. Und die ist kostbar. Denn laut Kriminalstatistik geben Langfinger ihren Einbruchsversuch nach zirka drei bis fünf Minuten auf.
 

Ziel der Einbrecher sind Fenster und Garagen

Einbrecher dringen häufig durchs Fenster ein. Ein Sicherheitssystem erhöht den Schutz. Auch die Garage ist gefährdet. Dort werden neben Fahrzeugen auch hochwertige Fahrräder abgestellt oder technische Geräte gelagert.

 

Mehr Sicherheit für Ihre Rollläden

  • Moderne Antriebstechnik
    Der Antrieb mit Doppelscheibenbremse hält den Rollladen stabil in der gewünschten Position. Mit bestimmten Antrieben können Sie Ihr Garagentor bequem per Knopfdruck öffnen und schließen.
  • Aufhebeln schwer gemacht
    Feste Wellenverbinder zwischen Rollladenpanzer und Welle verbessern die einbruchhemmende Wirkung erheblich. Sie halten in Kombination mit der Doppelscheibenbremse einem Hochschiebedruck von weit über 100Kg stand.
  • Mit Zeitschaltuhr Anwesenheit simulieren
    Mit der Zeitschaltuhr öffnen und schließen Ihre Rollläden zum programmierten Zeitpunkt. Die Security-Urlaubsschaltung sorgt dafür, dass sich Rollläden zu unterschiedlichen Zeiten bewegen. Ihr Haus wirkt so bewohnt.
  • Warnsignale
    Akustische und optische Warnsignale werden ausgelöst, wenn der Einbrecher versucht, Ihr Tor auszuhebeln. Die Alarmsirene wird aktiviert und die Warnleuchte blinkt.